Neu haben Ärztinnen und Ärzte, dank der direkten Integration mit HIN, Zugriff auf die von ihnen getätigten Anmeldungen und Dokumententransfere via OPAN®. Dazu wurde ein eigenes Backend entwickelt.

Das Ausfüllen des Anmeldeformulars ist ab sofort einfacher und schneller, da Ihre Absenderdaten im Schritt 2 und 4 bereits vorausfüllt sind.

Der Login Button für HIN-Benutzer ist oben rechts im Kopf der OPAN® Webseite oder bei der Auswahl des Zuweisertyps platziert. Um sich erfolgreich einzuloggen muss der HIN-Client auf dem PC oder Mac gestartet sein.

Der Vorteil des elektronischen Übermittelns ist, dass die Anmeldungen oder Dokumente unabhängig der Erreichbarkeit der Spitex-Organisation, einfach und sicher übermitteln werden können. Ist eine nachträgliche Information nötig, können diese als Nachtrag der schon übermittelten Anmeldung angefügt werden. Zudem gibt das Backend den Ärztinnen und Ärzten einen Überblick über die Status aller von ihnen getätigten Anmeldungen und Dokumententransfere.

Falls Daten, direkt aus dem Praxisinformationssystem an OPAN® übertragen werden sollen, bietet OPAN® dazu verschiedene Schnittstellenmöglichkeiten an.

Wir hoffen, mit den neuen Funktionen die administrative Arbeit der Ärzte etwas erleichtert zu haben. Unser Bestreben ist es, weitere Prozesse in der Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Spitex zu digitalisieren. Dazu sind wir jederzeit gerne bereit Ihre Rückmeldungen dazu entgegenzunehmen.